Generationswechsel steht an

Ende März verlässt Werner Tepelmann die Volksbank in den wohlverdienten Ruhestand

Jan-Eike Wolff wird sein Nachfolger. Mit ihm setzt die Volksbank Ganderkesee-Hude eG wieder auf den eigenen Nachwuchs

Nach mehr als zwanzig Jahren bei der Volksbank Ganderkesee-Hude eG ist es Ende März soweit: Der Ganderkeseer Firmenkundenbetreuer und ehemalige Leiter der Firmenkundenbank Werner Tepelmann wechselt von seinem Bürostuhl auf den Liegestuhl.

Ganz so erholsam ist es dann doch nicht.

Werner Tepelmann hatte sich schon während seines Arbeitslebens Ausgleiche geschaffen. So ist der mittlerweile 63-jährige sportlich sehr interessiert und vor allem der Leichtathletik zugewandt. Sein sportliches Faible – den Laufsport – durften auch seine Kollegen kennenlernen. Dabei hat Werner Tepelmann mehrmals am Burginsellauf in Delmenhorst teilgenommen und so seine Arbeitskollegen auch auf diesem Gebiet unterstützt.

Außerdem singt Werner Tepelmann als Tenor in einem Chor in seinem Heimatort.

„Ich glaube, mir wird bestimmt nicht langweilig. Wenn man aktiv ist, gibt es immer etwas zu entdecken“, ist Werner Tepelmann sich sicher. „Trotzdem gehe ich nicht ohne eine Träne im Auge. In all den Jahren hat man doch vieles erlebt in der Bank. So hatte ich das große Glück mit vielen interessanten Kunden und Kollegen zusammenarbeiten zu dürfen“, fügte er hinzu.

Bereits seit einigen Wochen befindet sich sein Nachfolger in der Einarbeitung: Jan-Eike Wolff.

Jan-Eike Wolff und Werner Tepelmann bei der symbolischen Übergabe des Büros in Ganderkesee

Der 23-jährige Jan-Eike Wolff ist ein Eigengewächs der Volksbank. Er ist bereits seit August 2011 Mitarbeiter der Bank und absolvierte dabei ein duales Studium, das über drei Jahre dauerte. In seinem Studiengang mit dem Abschluss „Bachelor of Arts in Banking and Finance“ zählte Jan-Eike Wolff zu den Jahrgangsbesten im Genossenschaftsverband Weser-Ems.

Dieser Studiengang gab ihm die Möglichkeit, dank einer Spezialisierung sich gezielt auf die Firmenkundenberatung vorzubereiten. „Es ist klasse, jetzt das Erlernte auch in der Praxis anwenden zu können. Ich fühle mich gut gerüstet und freue mich auf meinen neuen Arbeitsbereich und meine neuen Kunden“, gab Jan-Eike Wolff zu verstehen.

Herwig Kruse, Prokurist und Leiter der Firmenkundenbank der Volksbank Ganderkesee-Hude eG, sagte folgendes zum Wechsel: „Ich bedanke mich im Namen unserer Kunden und Kollegen bei Werner Tepelmann für all die Jahre, in denen wir einen tollen und kollegialen Menschen erleben durften. Wir wünschen ihm auf diesem Wege alles Gute für seine nächsten Jahre.“

Kontakt